Über uns

Die Abteilung Tischtennis ist mit über 45 Wettkampf- und Freizeitspielern die drittgrößte Abteilung des SV Dresden-Neustadt 1950 e.V.

In zwei Hallenzeiten pro Woche üben wir uns im schnellsten Rückschlagspiel und bestreiten unsere Punktspiele. Unsere Mitglieder nutzen den Sport zum Leistungsvergleich, zum körperlichen Ausgleich oder kommen wegen Freunden und der Geselligkeit. Natürlich haben wir auch abseits vom Tischtennis viel Spaß.

Liga-Spielbetrieb

Die Punktspiele werden abends unter der Woche im Raum Dresden durchgeführt.

In den Spielklassen unserer Herren-Mannschaften wird nach dem 6er-Paarkreuz-System gespielt. D. h. jede Mannschaft stellt 6 Spieler mit jeweils 2 Spielern im 1., 2. und 3. Paarkreuz. Diese werden mit abnehmender Spielstärke aufgestellt. Im Punktspiel werden 3 Doppel und 12 Einzel gespielt. Jeder Spieler tritt in einem Doppel sowie zwei Einzeln in seinem Paarkreuz an. Bei einem Punktestand von 8:7 spielen die 1. Doppel das Entscheidungsdoppel aus. Das Punktspiel endet dann 8:8 mit einem Unentschieden (1 Tabellenpunkt) oder mit einem 9:7 (2 Tabellenpunkte für einen Sieg).

Unsere Schüler-Mannschaft spielte in der Stadtklasse Schüler nach dem Bundes-4er-Paarkreuz-System. Es unterscheidet sich vom 6er-System durch die 4-Spieler-Mannschaften. Dabei werden 2 Doppel und 8 Einzel gespielt und somit 10 Punkte vergeben.

Informationen zum Spielbetrieb gibt es beim Ergebnisdienst des Stadtfachverbandes Dresden.

Ansprechpartner

Abteilungsleiter

Andreas Mühle
Tel.: 0351 848 3857

Wir sind natürlich auch über das  Kontaktformular oder per 
E-Mail ( tischtennis@sv-dresden-neustadt.de) zu erreichen.